Gruppe Freising Kontakt und Datenschutzerklärung
amnesty international, Sektion Deutschland e. V.
Gruppe Freising










   Unsere Arbeit kostet Geld
   Förderer werden
   Spenden
   Spendeninformation

Menschenrechtsarbeit kostet Geld Zurück

Ihre Spende? Spenden Sie für Amnesty InternationalMenschenrechtsverletzungen müssen unter erheblichem Aufwand ermittelt und publik gemacht werden. Weltweite Kampagnen und das Herstellen von Arbeitsmaterial für über 4000 Amnesty-Gruppen verursachen ständige Kosten. Auch die Entsendung von Delegationen und Prozessbeobachtern, sowie die Unterstützung von Gefangenen und deren Familien erfordert viel Geld.

Die internationale Organisation hatte im Jahr 2007 Ausgaben von über € 35 Mio., womit vor allem die weltweite Ermittlungsarbeit finanziert wird. Diese Mittel werden durch Beiträge der nationalen Sektionen aufgebracht. Die deutsche Sektion hatte in 2007 Ausgaben von € 11,5 Mio. (siehe Rechenschaftsbericht 2008), mit denen die Sektion auch ihre Öffentlichkeitsarbeit bestreitet. Die Gruppen finanzieren durch das Sammeln von Spenden und das Gewinnen von Förderern nicht nur ihre eigenen Aktionen, sondern leisten einen wesentlichen Beitrag zu den Einnahmen der weltweiten Organisation. Amnesty International finanziert sich ausschliesslich durch Spenden. Um ihre politische Unabhängigkeit zu bewahren, nimmt Amnesty International grundsätzlich keine Regierungsgelder an.


Förderer werden Zurück

Als Förderer unterstützen Sie die Menschenrechtsarbeit von Amnesty International mit einem Jahresbeitrag von mindestens € 60. Förderer sind keine Mitglieder, erhalten aber die Zeitschrift Amnesty Journal kostenlos und können sich bei Interesse an Aktionen beteiligen. Sie erhalten für die gesamte Fördersumme jährlich eine Zuwendungsbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt.

Jetzt online Förderer der Freisinger AI-Gruppe werden
(Ihre persönlichen Daten werden über eine gesicherte Verbindung übertragen)

Sie haben weitere Fragen - bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Spenden Zurück

Jetzt online für die Freisinger AI-Gruppe spenden
(Ihre persönlichen Daten werden über eine gesicherte Verbindung übertragen)


Natürlich können Sie Ihre Spende auch überweisen auf unser Spendenkonto bei der Bank für Sozialwirtschaft:

IBAN DE23370205000008090100

Bitte geben Sie auf Ihren Überweisungen als Verwendungszweck immer die vierstellige Kennziffer 1023 an, damit Ihre Spende der Freisinger Amnesty-Gruppe gutgeschrieben wird.


Spendeninformation und steuerliche Absetzbarkeit Zurück

Alle Spenden, Förder- und Mitgliedsbeiträge an Amnesty International sind mit 20 % Ihres jährlich zu versteuernden Einkommens steuerlich absetzbar.

Amnesty International, Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V., ist durch den Freistellungsbescheid des Finanzamtes Bonn vom 10.06.2008, Steuernummer 205/5783/0030, für das Jahr 2011 als gemeinnützige Organisation gemäss §5 Abs. 1 Ziff. 9 KStG von der Körperschaftssteuer befreit, weil sie ausschliesslich und unmittelbar steuerbegünstigten, gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient. Amnesty International bestätigt, dass der ihr zugehende Betrag nur zum satzungsgemässen Zweck der Fürsorge für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte verwendet wird. Dieser Zweck fällt gemäss Nr. 10 der Liste in Anlage 7 EStG unter die besonders förderungswürdigen.


Gruppe Freising:
Aktiv werden
Förderer werden
Online Spenden

Deutsche Sektion:
Die Bewegung
Was wir erreichen
Wie wir arbeiten
Amnesty in Zahlen

Amnesty-Videokanal

Amnesty International Gruppe 1023, Freising. © 2018