Infostand 1. Juni 2024: Imran Aliyev und 13 weitere Journalist*innen in Aserbaidschan in Haft!

Mindestens 14 Journalist*innen wurden in Aserbaidschan unter offensichtlich konstruierten Vorwürfen als Vergeltung für ihre kritische Berichterstattung festgenommen. Einige von ihnen sollen misshandelt worden sein....

Neuauflage: Tanzabend der Band “Riverrun” am 15.06.2024

Ankommen, wohlfühlen, mittanzen!

Ein buntes Tanzfest für alle Menschen, jung und alt. Für Guinness ist gesorgt! Spenden sind erwünscht für amnesty international und Caritas-Flüchtlingshilfe. Wann: Samstag, 15.06.2024,...

Unser traditioneller Bücherflohmarkt – er wird kommen …

... nur dieses Jahr nicht wie gewohnt im Mai, sondern am 6. Juli 2024

nähere Infos folgen!

4. Mai 2024: Aktion für Ayman Sanduka (Jordanien) – drohendes Verfahren wegen Facebook-Post

Aktionsstand in Freising – 51 Passanten haben unterschrieben! Ort: Untere Hauptstraße 5 (Höhe Hypo-Vereins-Bank) Zeit: 9 – 12 Uhr Online-Teilnahme (bis 17.05.2024): bitte hier...
Bild der willkürlich inhaftierten Politiker.

Aktionsstand am 6. April 24 – 46 Passanten haben für willkürlich inhaftierte Politiker in Tunesien unterzeichnet!

Die Oppositionspolitiker Jaouhar Ben Mbarek, Khayyam Turki, Issam Chebbi, Ghazi Chaouachi, Ridha Belhaj und Abdelhamid Jelassi sind seit Februar 2023 wegen unbegründeter Anschuldigungen der “Verschwörung...
Manahel al-Otaibi

2.03.2024 – Aktion mit 74 Teilnehmern

Saudi-Arabien: Frauenrechtsaktivistin in Haft Die 29-jährige Manahel al-Otaibi ist seit November 2023 “verschwunden”. Manahel al-Otaibi wurde des Verstoßes gegen das Gesetz gegen Internetkriminalität angeklagt,...

Dezember 2024 – Briefmarathon am Sonderpädagogischen Zentrum in Pulling

Am Briefmarathon von amnesty international haben sich auch im Dezember 23 wieder viele Klassen der Ober- und Mittelstufe beteiligt. Die Schulsprecherin Lena konnte an...

Aktionsstand am 3. Februar – 7jährige Haftstrafe für Ihsane El Kadi (algerischer Journalist)

Am 3. Februar 2024 sammelten wir von 9 – 12 Uhr 46 Unterschriften für Ihsane El Kadi vor der Freisinger Filiale der Hypo-Vereinsbank. Am...

Aktionsstand am 9.12.2023 – Kanada: Anklage gegen Landrechtsverteidiger*innen fallen lassen!

Die indigene Gruppe der Wet’suwet’en First Nation schützt ihr angestammtes Land und ihre Gewässer vor dem Bau einer Flüssiggaspipeline. Die Wet’suwet’en und ihre Unterstützer*innen,...

Aktionsstand am 4.11.2023 – Venezuela

Bitte unterstützen Sie unsere Aktion – entweder an unserem Stand oder online …. Hier geht es zur Online-Petition Um kritische Stimmen zum Schweigen zu...

Infostand 1. Juni 2024: Imran Aliyev und 13 weitere Journalist*innen in Aserbaidschan in Haft!

Mindestens 14 Journalist*innen wurden in Aserbaidschan unter offensichtlich konstruierten Vorwürfen als Vergeltung für ihre kritische Berichterstattung festgenommen. Einige von ihnen sollen misshandelt worden sein. Am 18. April nahm die Polizei den Journalisten Imran Aliyev fest. Er ist Gründer der Website Meclis.info, die über die Aktivitäten des aserbaidschanischen Parlaments berichtet. Imran Aliyev, dem vorgeworfen wird, Fördergelder Weiterlesen

Neuauflage: Tanzabend der Band “Riverrun” am 15.06.2024

Ankommen, wohlfühlen, mittanzen!

Ein buntes Tanzfest für alle Menschen, jung und alt. Für Guinness ist gesorgt!

Spenden sind erwünscht für amnesty international und Caritas-Flüchtlingshilfe.

Wann: Samstag, 15.06.2024, 19 – 22 Uhr

Wo: Pfarrheim Freising-Lerchenfeld, Kepserstraße 26

Mitzubringen: bequeme Kleidung (Schuhe!) und gute Laune

 

4. Mai 2024: Aktion für Ayman Sanduka (Jordanien) – drohendes Verfahren wegen Facebook-Post

Aktionsstand in Freising – 51 Passanten haben unterschrieben! Ort: Untere Hauptstraße 5 (Höhe Hypo-Vereins-Bank) Zeit: 9 – 12 Uhr Online-Teilnahme (bis 17.05.2024): bitte hier klicken Hintergründe: Der Mathematikprofessor und politische Aktivist Ayman Sanduka ist wegen der Ausübung seines Rechts auf freie Meinungsäußerung vor dem Staatssicherheitsgericht (SSC) angeklagt. Außerdem wurde er von Sicherheitskräften verbal gedemütigt und Weiterlesen

Aktionsstand am 6. April 24 – 46 Passanten haben für willkürlich inhaftierte Politiker in Tunesien unterzeichnet!

Bild der willkürlich inhaftierten Politiker.

Die Oppositionspolitiker Jaouhar Ben Mbarek, Khayyam Turki, Issam Chebbi, Ghazi Chaouachi, Ridha Belhaj und Abdelhamid Jelassi sind seit Februar 2023 wegen unbegründeter Anschuldigungen der “Verschwörung gegen die Staatssicherheit” willkürlich inhaftiert. Im Januar 2024 wies ein Richter die jüngsten Rechtsmittel ab, die vom Ausschuss für die Verteidigung politischer Gefangener gegen die verlängerte Untersuchungshaft der sechs Inhaftierten eingelegt Weiterlesen

2.03.2024 – Aktion mit 74 Teilnehmern

Manahel al-Otaibi

Saudi-Arabien: Frauenrechtsaktivistin in Haft Die 29-jährige Manahel al-Otaibi ist seit November 2023 “verschwunden”. Manahel al-Otaibi wurde des Verstoßes gegen das Gesetz gegen Internetkriminalität angeklagt, weil sie Twitterbeiträge zur Unterstützung von Frauenrechten sowie Fotos von sich ohne Abaya (ein traditionelles, locker sitzendes langärmeliges Gewand) auf Snapchat veröffentlicht hatte. +++ Update: Manahel al-Otaibi wurde zu elf Jahren Weiterlesen

Dezember 2024 – Briefmarathon am Sonderpädagogischen Zentrum in Pulling

Am Briefmarathon von amnesty international haben sich auch im Dezember 23 wieder viele Klassen der Ober- und Mittelstufe beteiligt. Die Schulsprecherin Lena konnte an Frau Skordou von amnesty international insgesamt 319 unterschriebene Briefe und 28 selbst verfasste Solidaritätsbriefe übergeben. Es gab auch eine Videokonferenz mit einer der betroffenen Personen und vielen Klassen von Schulen in Weiterlesen

Aktionsstand am 9.12.2023 – Kanada: Anklage gegen Landrechtsverteidiger*innen fallen lassen!

Die indigene Gruppe der Wet’suwet’en First Nation schützt ihr angestammtes Land und ihre Gewässer vor dem Bau einer Flüssiggaspipeline. Die Wet’suwet’en und ihre Unterstützer*innen, die sich gegen den Bau der Pipeline wehren, werden von der kanadischen Polizei überwacht, schikaniert und eingeschüchtert. Die kanadische Polizei hat Landrechtsverteidiger*innen der Wet’suwet’en und ihre Unterstützer*innen rechtswidrig festgenommen. Gegen sieben Weiterlesen

Aktionsstand am 4.11.2023 – Venezuela

Bitte unterstützen Sie unsere Aktion – entweder an unserem Stand oder online …. Hier geht es zur Online-Petition Um kritische Stimmen zum Schweigen zu bringen, hat die venezolanische Regierung zahlreiche Menschen willkürlich inhaftiert, darunter Lehrer*innen, Gewerkschafter*innen, Menschenrechtsverteidiger*innen und Journalist*innen. Dazu zählen die Geschäftsfrau Emirlendris Benítez (inhaftiert im August 2018), das Ehepaar María Auxiliadora Delgado und Weiterlesen